Simple is so beautiful

Sit and relax

After six weeks moving around with my Caddy it’s time to say good bye. Still I have to much stuff carrying around. I want to be more light and flexible.

Es war schon eine Herausforderung mit einem Erdgas Caddy herum zu reisen.

In Kroatien gibt es sage und schreibe ZWEI Erdgas-Tankstellen. Beide befinden sich im Norden des Landes. Die eine in Zagreb und die zweite in Rijeka. Und mit einem Zusatz-Benzintank von 10l, mit dem ich ganze 80 km weit komme, ist das nicht viel. Die Option ein/ zwei Benzinkanister ins Auto zu stellen hatte ich vor drei Jahren auf Sardinien. Da gibt es nur eine einzige Erdgas-Zapfsäule. Das hatte zu bedeuten, dass ich mit Benzingeruch schlief und anschließend mein Katalysator durch geschmort war, wieso auch immer. Der Tank und Auspuff meines Caddys hängen extrem tief. Also meine geliebten Rocky-Roads, die mich an einsame Schlafplätze inmitten uriger Natur bringen, bleiben leider aus. Backpacking, Zelt, outdoor, und Wärme stehen jetzt an.

Wir hören uns bald wieder. Und ich berichte euch auch noch von den schönen Spots und Erlebnisse der letzten sechs Wochen.

Love and light 💜🙏🏼💜

3 thoughts

    1. Liebe Susanne, liebe Tosca,
      Wie schön dass ihr mich kontaktiert!
      Unsere Begegnung und unser Gespräch war auch für mich sehr fein. Wie so kleine und unerwartete Momente einen bedeutsamen Eindruck hinterlassen können. Ja, das ist bezaubernd!
      Seid lieb geherzt 💜🙏🏾💜
      Sandhya

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s