Der Countdown läuft..

BUGA Heilbronn 2019

Noch drei Tage bis zu meiner Abreise in einen neuen Lebensabschnitt.
Alle Vorbereitungen sind soweit getan. Ich habe meine Yogakurse abgeschlossen, mich von den Kindern, Kollegen, Freunden verabschiedet, meine Wohnung leer geräumt und hoffentlich alles, was für die lange Reise vorzubereiten war erledigt.
Ich werde mich von der Wohnung zuerst einmal auf meinen Caddy reduzieren und in den Norden fahren. Ein eher unübliches Ziel für mich als Sonnenanbeterin und Wassernixe, aber genau danach fühle ich mich jetzt. Und die Vorfreude nach neuen Lebenssituationen und neuen Eindrücken ist groß.
Irgendwann wird dann der Moment kommen, an dem ich mir den Rucksack aufschnalle und in den Flieger steige. Wohin auch immer 🤗

Danke an Christel

Dieses zauberhafte Foto hat meine Nachbarin Christel vor zwei Tagen von meinem Haus gemacht. Es war nur ein kurzer Moment in dem sie dieses Herz hat einfangen können. Sie hat es mir dann zum Abschied zukommen lassen.
Diese kleinen und doch so großen Aufmerksamkeiten berühren mich tief in meinem Herzen. Sie zeigen mir, wie besonders es ist, wenn wir aufmerksam sind und uns Zeit nehmen.
Die besonderen Momente im Leben geschehen nicht nur auf großen Reisen oder indem wir Außergewöhnliches tun. Es sind diese kleinen Momente, die sich in unseren Alltag einschleichen und so oft von uns übersehen werden, weil wir „beschäftigt“ sind.
Nimm dir doch auch du heute die Zeit, auf diese kleinen Dinge zu achten und ihnen deine uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu schenken. Vielleicht möchtest du einen dieser Momente mit mir teilen.. Sehr gerne!

Erbsen und mehr..

Was gebührt diesem Platz mehr als eine zünftige Erbsensuppe und eine Feuerzeremonie?

Letzter Tag vor der Abreise..

Ich habe meinen Tag mit einer letzten Fuhre „Kleinkruscht“ in mein Garagenlager bringen und den Caddy reisefertig machen verbracht. Nebenher köchelten die vom Vortag eingeweichten Erbsen in meinem kleinen Reisekochtopf.

Ich schmeiße so ungern Lebensmittel weg. Bis auf diese getrockneten Erbsen habe ich das meiste in den letzten Wochen verwerten können oder an Freunde und Familie verschenkt.. eben bis auf diese köstlichen Erbsen! Dafür wurden sie heute besonders gewürdigt. Und Basic Food passt zu einer Zeremonie.

Nach dem Essen haben meine Freundin Nicole und ich die Opfergaben meines Haustempels mit Gebeten dem Feuer übergeben. Ein Sammelsurium aus getrockneten Rosenblättern, Tannenzapfen, Kräutern und Räucherwerk.

Es heißt auch Abschiednehmen von diesem traumhaften Garten und meinem Freund und Platzhüter, dem Walnussbaum.

Unzählige Male habe ich hier Yoga praktiziert, meditiert, gelegen, gelesen, gegessen und geplaudert. Mein Heim der letzten zwei Jahre.

Und jetzt ziehe ich erstmal in den Caddy..

12 thoughts

  1. Gute Reise und hoffentlich erfüllen sich viele Wünsche dadurch.
    Ich habe auch gerade mit meinem Sabbat angefangen, werde mich aber nicht so schön treiben lassen. Aber Träume verwirklichen werde ich sicherlich auch einige.
    Gruß, Manfred aus Norddeutschland

    Gefällt 1 Person

    1. Vielleicht passiert es doch noch, dass du dich treiben lassen kannst. Es ist eine besondere Reise mit und zu sich selbst. Alles Gute für deinen Weg. Love and light ☀️

      Liken

  2. Liebe Sandra, immer gute Fahrt auf Deiner langen Reise
    pass auf Dich auf und bleib gesund
    liebe Grüsse von Bärbel – Mama von Mareike
    und Schwiegermutter von Daniel

    Gefällt 1 Person

  3. Hey, Kimberly und Familie
    Schön von euch zu hören! Ich bin jetzt unterwegs nach Ungarn und schaue mir den Osten Europas an. Habt ganz viel Spaß in Ägypten und seid lieb gegrüßt 😊

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s