Eintauchen und Verweilen beim Retreat auf dem Beuerhof

Nach fünf Tagen Rückzug aus dem gewohnten Alltagstrott darf es gerne ruhig und gelassen weiter gehen..

Wir verbrachten die meiste Zeit unter freiem Himmel und barfuß in Kontakt mit Mutter Erde. Verbunden mit der Natur und den Elementen bei unterschiedlichster Witterung. Ob kalter Wind oder glühende Sonne, anfangs nicht für jeden willkommene Weggefährten. Sich darauf einzulassen und die eigenen Widerstände wahr zu nehmen kostet Überwindung und Mut. Die Geschenke, die dir dann zuteil werden sind jedoch von einer ganz besonderen Tiefe und Wirksamkeit.

Die Smartphones wurden ab dem ersten Tag ausgeschaltet. Wir verbrachten viel Zeit mit Schweigen, alleine und im Miteinander, aber auch mit berührenden Gesprächen und Lachen. Die Zeit bekam eine andere Wertigkeit und wurde von Sonne und Mond begleitet.

Am frühen Morgen mitten im Wald unter Bäumen zu sitzen, über dir das Rauschen des Windes, das Singen der Vögel und Zirpen von allerlei Insekten, die unser Verstand bei der Meditation nicht einordnet aber wahr nimmt. Regenschauer werden durch das Dach der Blätter abgehalten und nur einzelne Tropfen berühren deinen Körper an unvorhersehbaren Stellen. Ein kleines „Hallo“ zur Achtsamkeit, um dich im Hier und Jetzt willkommen zu heißen. Und alles darf sein, kommen und gehen, in deinem ganz eigenen Rhythmus und verbunden mit dem großen Ganzen. Danach in einer Gehmeditation über das weite Land des Beuerhofs streifen und die Vielfalt der Pflanzen und Insekten-Welt begrüßen. Irgendwo begegnet dir dann meist auch der 40 Jahre alte Alex, Pferd und wichtige Seele des Hofes.

Wir verbrachten aktive Hatha Flow Sequenzen unter freiem Himmel für unsere männlichen Aspekte und entspannende Yin Yoga Einheiten im ruhigen und geschützten Rückzug der Casa zum Nähren der weiblichen Anteile in uns.

In der Harmonie des Miteinanders entstanden köstliche kräuterreiche Speisen und Getränke. Ein Weitergeben und Teilen von Erfahrungen und Inspirationen.

Ich fühle mich reich beschenkt und dankbar für jeden einzelnen Moment, den ich während dieser Tage erleben durfte. Ich nehme die Stille in mir mit in meine morgendliche Meditations-Praxis und mein Wirken und Sein im Alltag.

Wenn jetzt in dir der Wunsch nach einer Erfahrung dieser Art wach wurde, so sei das nächste mal dabei. Wenn du mir einen Kommentar oder eine Nachricht schreibst halte ich dich gerne über zukünftige Events auf dem laufenden.

Licht und Liebe

🌸🙏🌸 Sandhya

https://www.beuerhof.de/

Unser Quartier for an easy and simple way, of life.
Yoga und Meditation and Come-Together-Shala
Viel Kreativität und Liebe beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten.
Raum für Begegnung in und um die Casa Mallorca.
Wide wild country
Viele Wege für Geh-Meditationen über die ganzen 12 ha Land verstreut.
Naturbank im Wald zum Innehalten und Verweilen
Schwarzer Holunder für leckeren Holunder-Sirup vom Dieter.
Alex bei seiner Lieblingsbeschäftigung
Das Shönwetter-Esszimmer der Beuerhof Comunity
Das Haupthaus
Der Weg zur Casa Mallorca
Tipidorf
Unser Meditations-Platz im Wald, einst Rückzugsort des Lakota Chief Archie Fire Lame Deer.
Abendstimmung in silence

2 thoughts

  1. Kommentar: Im Juni war ich Teilnehmerin des Yoga-Retreats auf dem Beuerhof in der Vulkaneifel. Ich muss sagen, dass ich gleich nach meiner Ankunft überrascht war von diesem weitläufigen, energetischen und magischen Ort. In den folgenden Tagen habe ich eine energetische und physische Reinigung hinter mich gebracht, es war einfach großartig wie alles von Selbst in Gang kam und wie ich von Sandhya begleitet und unterstützt wurde. Auch die Yogapraxis am Morgen und am Abend, die Meditationen unter freiem Himmel an magischen Kraftplätzen, die Wanderungen und natürlich auch die leckere Verpflegung haben zu einem absoluten Wohlfühlen und Einklang in mir beigetragen. Es ist so schön gut mit sich zu sein…..es hat sich etwas verändert in mir …. danke, danke, liebste Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s